Aktuelles

03.05.2019, 10:04 Uhr
Bessere Radwege für die Binzstraße!
Die CDU Pankow Süd setzt sich in einem Vorstandsbeschluss dafür ein, dass im Bereich der Binzstraße eine angemessene Infrastruktur für Radfahrer geschaffen wird. Dies dient nicht nur letzteren, sondern sorgt für mehr Verkehrssicherheit aller. Anbei finden Sie den Beschluss (mit zahlreichen Bildern) zum Download. 
Radweg in der Binzstraße
Schlaglöcher, Wurzeldurchbrüche, Schotterpisten - wer in der schönen Binzstraße schon einmal Rad gefahren ist, weiß, dass das wahrlich kein Vergnügen ist. Zwar existiert auf beiden Seiten zwischen Fußweg und Straße ein baulich getrennter Radweg, jedoch befindet sich dieser in einem nicht akzeptablen Zustand. 

Das ist nicht nur unschön - sondern auch gefährlich. Radfahrer weichen oft auf den Gehsteig oder die Straße aus. Die Straße ist durch Breite und Belag aber vollkommen ungeeignet. Die Tatsache, dass zwei Kindertagesstätten direkte Anlieger sind, macht die ganze Angelegenheit noch wichtiger. 

Wir fordern: Bessere Radwege für die Binzstraße! Die Binzstraße ist ein wichtiger Teil der Infrastruktur im Pankower Süden. Da es hier nicht um einen ideologischen Konflikt zwischen Bevorzugung der Radfahrer und Benachteiligung der Fußgänger, sondern um die Verkehrssicherheit aller geht, ist die Sache für uns von höchster Dringlichkeit.


Zusatzinformationen
aktualisiert von Nils Pargmann, 17.05.2019, 13:20 Uhr